Über uns

Das Kaminstudio am Botanischen Garten in Berlin ist ein Inhaber geführter Familienbetrieb, der seit 2007 auf Kamine aller Art spezialisiert ist. Herr Lakaschus kann dabei auf eine über 30-jährige Erfahrung im Kaminbau zurückgreifen, nachdem er vor der Gründung seines eigenen Unternehmens seit 1979 im väterlichen Betrieb tätig war. Unterstützt wird er neben seiner Ehefrau von einem vierköpfigen Team, das sowohl bei der Beratung im Studio und als auch bei der Montage vor Ort gerne auf alle Wünsche der Kunden eingeht. Sprechen Sie uns an, wir sind gerne für Sie da.

Studio

Das Kaminstudio am Botanischen Garten in Berlin kann mit einer großen Ausstellung der unterschiedlichsten Kamine aufwarten - und in einigen brennt sogar ein Feuer. Dabei reicht die Palette von Hand gesetzten offenen Kaminen, Heizkaminen, Kamineinsätzen mit Anschluss an die Zentralheizung, Grundöfen und Kachelöfen über Kaminöfen, Gaskamine, Kamine mit Ethanol ohne Schornstein, Elektrokamine bis hin zu Edelstahl- oder Leichtbauschornsteinen. Daneben gibt es eine umfangreiche Auswahl an Kaminzubehör, Kaminglasreiniger und vieles mehr. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. 

Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr und Samstag von 10  bis 13 Uhr. 


Wenn die Entscheidung gefallen und der Kamin ausgewählt ist, setzt die eigene Montageabteilung unter Leitung von Stephan Lakaschus, der in seinem Berufsleben bereits über 5.000 Kamine geplant und gesetzt hat, oder Bauleiter Andreas Roeder, die Wünsche der Kunden um. Sprechen Sie beide an, sie stehen Ihnen mit ihrer ganzen Erfahrung gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Galerie

Das Kaminstudio am Botanischen Garten in Berlin mit seinem Inhaber  Stephan Lakaschus hat bereits viele Kunden mit einem Kamin oder Kachelofen glücklich gemacht. In den beiden Rubriken Kamine und Kachelöfen finden Sie eine Auswahl von Brennstellen, die sozusagen die Aufschrift "Made by Lakaschus" tragen. Weitere Modelle von Öfen und Kaminen gibt es unter Studio.

Ratgeber

Damit Ihr Kamin Ihnen auch Freude bereitet, gibt Stephan Lakaschus, der Inhaber des Kaminstudios am Botanischen Garten in Berlin, nachfolgend ein paar Ratschläge, was Sie tun bzw. lassen sollten.

Feuer im Kamin entzünden

Zum Entzünden des Feuers eignet sich sogenanntes Anmachholz, also kleine trockene Äste, oder Anzünder, die es bei uns oder in jedem Baumarkt gibt. Auf gar keinen Fall sollte man irgendwelche Brandbeschleuniger wie Petroleum oder ähnliches verwenden.


Nach der Benutzung

Wenn das Holz abgebrannt und der Kamin wieder kalt ist, ist der sauberste und bequemste Weg, den Kamin von der Asche zu befreien, einen Aschestaubsauger zu benutzen. Diese sind mittlerweile zu erschwinglichen Preisen in guter Qualität zu haben.

Das geeignete Brennmaterial

Immer nur trockenes Brennholz verwenden. Papier und Hausmüll gehören in die entsprechenden Tonnen und nicht in den Kamin bzw. Ofen. Bei Wikipedia erfahren Sie mehr darüber.


Pflege der Kaminscheibe

Leider lässt es sich nicht vermeiden, dass die Scheiben des Kamins verschmutzen und Ruß ansetzen. In ganz hartnäckigen Fällen hat sich ganz normales Backofenspray bewährt, mit dem man die Scheiben einsprüht und das man dann mit Küchenpapier abwischt. Anschließend mit etwas Kaminglasreiniger nachreiben und fertig ist der Kamin für das nächste Feuer.

Partner

Das Kaminstudio am Botanischen Garten in Berlin kann auf ein hoch qualifiziertes und kompetentes Netzwerk zurückgreifen, das aus Partnern besteht, die allesamt einen ausgezeichneten Ruf in der Kaminbranche haben und mit denen das Kaminstudio bzw. deren Inhaber Stephan Lakaschus bereits seit vielen Jahren erfolgreich zusammen arbeiten. Dabei handelt es sich u.a. um folgende Firmen:

Kontakt

  •  

Enzianstraße 4, 12203 Berlin

Impressum

Tel.: 030 - 91 68 32 - 20/- 21

Fax: 030 - 91 68 32 - 22

Mo - Fr: 10 - 18 Uhr

Sa: 10 - 13 Uhr